Ratgeber

 

 

Bei den Beiträgen für Studenten zur gesetzlichen Krankenversicherng gibt es nur relativ kleine Unterschiede. Um so spannender kann es sein, sich die Krankenkasse auszusuchen, die ein besonders attraktives Bonusprogramm anbietet.

Zwei Studenten

Deine Studenten-Krankenversicherung von Mensch zu Mensch

Eine Krankenversicherung ist eine Pflichtversicherung. Wenn du nicht sicher bist, ob und wie du dich hier absichern solltest, lass dich besser von jemanden beraten, der sich mit Klauseln und Kleingedrucktem auskennt.

Ein Student muss in Deutschland für die Immatrikulation krankenversichert sein. Für Mitglieder der gesetzlichen Kasse stellt diejenige Krankenkasse die Bescheinigung aus, bei welcher entweder der Studierende oder der Familienangehörige (fast immer ein Elternteil) versichert ist. Es kann sich auch um diejenige Krankenkasse handeln, bei der zuletzt die Familienversicherung bestand. …

Mit der Anpassung der Bafög Sätze haben sich auch die Beiträge der gesetzlichen Krankenkassen für Studenten geändert. Wir zeigen hier wie sich die Beiträge berechnen…

Als frischgebackener Student bist du bis zu einem Alter von 25 Jahren über deine Eltern familienversichert und zahlst keine Beiträge. Danach kommst du, wenn dein Studium noch nicht beendet ist, automatisch in die gesetzliche…

Der Studienbeginn wirft viele Fragen auf, unter anderem, wie es hinsichtlich der Krankenversicherung aussieht: Bleibt alles beim Alten oder muss ich mich selbst versichern? Normalerweise nicht, sofern die Familienversicherung…

Copy link
Powered by Social Snap