Deutsch

Gibt es Unterschiede?

Bei der Wahl deiner Studentenkrankenkasse solltest du gut vergleichen. Denn obwohl viele Leistungen durch den Gesetzgeber vorgeschrieben sind, gibt es in den Details doch einige Unterschiede. Dein Ziel sollte sein: umfassende Sicherheit plus zusätzliche Extra-Leistungen.

Bei einer guten Krankenversicherung bist du in allen Bereichen optimal versorgt: Krankheit, Prävention und Nachsorge. Egal, ob es um Zähne, auf Reisen, Zusatzversicherungen oder Bonusprogramme geht – zahlreiche Extra-Leistungen sollten inklusive sein. Frag’ am besten mal nach bei deiner Krankenversicherung, ob folgenden Leistungen bei denen enthalten sind:

Freie Arzt-, Zahnarzt- und Klinikwahl

Du kannst dich zwischen den zahlreichen Vertragsärzten entscheiden und hast freie Auswahl unter allen Vertragskrankenhäusern.

Haut-Check

Normalerweise gibt es intensive Hautuntersuchungen zur Vorsorge erst ab 35. Bei guten Krankenkassen kannst du schon jetzt alle zwei Jahre deine Haut untersuchen lassen.

Krankenversicherungsschutz im Ausland

Mit der europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) weist du dich in ganz Europa als Krankenkassen Mitglied aus und erhältst schnell medizinische Hilfe. Weitere Infos zum Thema Ausland findest du hier.

Zahnbehandlung und Kostenübernahme bei Zahnersatz

Die Krankenkasse sollte alle vertragszahnärztlichen Leistungen für deine Zahnvorsorge und Zahnbehandlung übernehmen.

 

Pille bis 20 Jahre kostenlos

Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Pille bis du 20 bist. Sobald das 18. Lebensjahr erreicht ist, fallen nur die gesetzlichen Zuzahlungen beim Einlösen des Rezeptes an.

Naturheilverfahren

Klassische Naturheilverfahren und besondere Therapieeinrichtungen werden unterstützt. Zum Beispiel übernehmen manche Kassen die Kosten für eine Akupunkturbehandlung bei bestimmten Krankheitsbildern.

Rückenbeschwerden

Auch hierzu bieten die Gesundexperten-Tipps, Rückentrainings oder bei bestimmten Diagnosen Akupunktur an.